Unser Weg zu einer nachhaltigen Kunststoffproduktion

Nachhaltigkeit im Kunststoffsektor: Verantwortung trifft Innovation​. Bei JACO beweisen wir, dass auch in der Kunststoffindustrie nachhaltiges Handeln möglich ist. Unser Engagement für Energieeffizienz wird durch die Zertifizierung nach dem „Alternativen System zur Verbesserung der Energieeffizienz nach § 3 SpaEfV“ bestätigt.

Innovative Biokunststoffe für nachhaltige Verpackungslösungen

JACO setzt auf einen nachhaltigen Produktionsprozess, der umweltschonende Ressourcen nutzt und die ökologische Belastung minimiert. In der Verwendung von Biokunststoffen spiegelt sich unser Engagement für den Umweltschutz und die Förderung erneuerbarer Materialien wider. Unsere Verpackungen bieten damit nicht nur Qualität und Sicherheit, sondern tragen auch zu einer nachhaltigeren Welt bei:

Biobasierte Materialien

Wir setzen auf Rohstoffe wie Mais, Getreide und Zuckerrohr, um Kunststoffe zu produzieren, die nicht auf Erdöl basieren und so die Umweltbelastung reduzieren.

Bioabbaubare Eigenschaften

Unsere Verpackungen aus bioabbaubaren Kunststoffen bieten den Vorteil, dass sie unter bestimmten Bedingungen natürlich zersetzt werden können, was zu einer geringeren Umweltbelastung führt.

Angepasste Permeabilität

Für spezifische Anwendungen, insbesondere bei Lebensmittelverpackungen, nutzen wir die vorteilhaften Eigenschaften der Biokunststoffe, um die optimale Permeabilität zu gewährleisten. So können wir Verpackungen herstellen, die entweder vollständig aus biobasierten Kunststoffen bestehen oder eine Kombination aus nachwachsenden Rohstoffen und herkömmlichem Polypropylen darstellen.

Unser Ziel ist es, durch kontinuierliche Innovationen und die Berücksichtigung von Kundenspezifikationen, nachhaltige und zugleich qualitativ hochwertige Verpackungslösungen anzubieten.

Mit "Ja zu JACO" sagen Sie auch "Ja zur Umwelt". Erfahren Sie mehr über unsere branchenspezifischen Lösungen und gestalten Sie mit uns eine grüne Zukunft.

wvib Schwarzwald AG
nectanet Black Forest Power Region
wvib Schwarzwald AG
nectanet Black Forest Power Region